Kurzzeittherapie

„Angst ist das Schwindelgefühl vor der Freiheit.“ Kirkegaard

 

Zum Leben und zur persönlichen Entwicklung gehören Krisen, denen wir uns früher oder später stellen sollten. Nicht in jedem Fall gelingt das aus eigener Kraft. Dann scheinen einen die Probleme irgendwann zu überrollen. Wir haben das Gefühl, schon alles versucht zu haben und uns im Kreis zu drehen: "Wie soll es weitergehen?“


Wenn Sie unter persönlichen Problemen oder seelischen Belastungen leiden, sollten Sie sich nicht davor scheuen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Psychotherapie kann indiziert sein bei folgenden seelischen Leidenszuständen:

  • Depressionen / depressiven Verstimmungen
  • Panikattacken, Phobien und sozialen Ängsten
  • Zwangsverhalten und Zwangsgedanken
  • Beziehungskonflikten
  • Stress, Burn-Out und Erschöpfung
  • Selbstwertproblemen
  • psychosomatischen Beschwerden
  • Trennungs-, Verlust- und Trauerphasen
  • unverarbeiteten Erlebnissen und Traumata
  • privaten oder beruflichen Umbruchphasen
  • Orientierungslosigkeit
  • Suchtverhalten