BERATUNG


Nicht jede Belastung erfordert eine Psychotherapie. Sie können mich auch ohne Vorliegen einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung konsultieren. Psychologische Beratung ist oft auf ein konkretes Problem beschränkt, das sich nach meiner Erfahrung in relativ kurzer Zeit analysieren und bearbeiten lässt.

 

Möglicherweise sind Sie (beruflich) unzufrieden, möchten sich verändern, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen. In diesem Kontext verstehe ich mich als Ihre Begleiterin und Impulsgeberin. Gemeinsam in einem interaktiven Prozess erarbeiten wir Ihre Lösungen.

 

Für mich ist Beratung Hilfe zur Selbsthilfe und zielt darauf ab, die Selbstwahrnehmung und -reflexion zu fördern und gesteckte Ziele angemessener oder schneller zu erreichen.

 

Aber auch bei Lebenskrisen oder Sinnfragen kann die Zeit gekommen sein, um professionelle Unterstützung zur Bewältigung der herausfordernden Lebenssituation in Anspruch zu nehmen. Gemeinsam finden wir Lösungen, welche einen Veränderungsprozess in Gang setzen und den Umgang mit der belastenden Situation erleichtern.


Sie erhalten Klarheit und Orientierung beispielsweise in einer schwierigen persönlichen oder beruflichen Situation. Die Beratung kann ein wichtiger Schritt sein, um einen neuen Zugang zur eigenen Geschichte zu finden und mehr Vertrauen zu sich selbst aufzubauen.